Herzlich willkommen beim Vakkumiergerät-Ratgeber.

Sie such das perfekte Vakuumiergerät für Ihre Küche? Dann sind Sie hier richtig!

Hier informieren Wir Sie über die besten Vakuumierer, sowie über die Funktionen und Verwendungsmöglichkeiten dieser praktischen kleinen Helfer für die Küche.

Vakuumiergeräte sind derzeit stark im Trend und halten immer mehr Einzug in die deutschen Küchen.

Mit Ihnen lässt sich eine Menge Geld sparen, da man Lebensmittel deutlich länger haltbar machen kann und deshalb weniger wegwerfen muss.
Längst sind Vakuumierer auch nicht mehr nur  für Profis und Großküchen geeignet, dank den kleinen und preislich, erschwinglichen, neuen Geräten, kann sich jeder Hobbykoch über die Möglichkeiten des Vakuumierens freuen. Methoden wie das ,,Sous-Vide Garverfahren“ sind also auch in der heimischen Küche möglich.Vakuumiergerät Ratgeber

Aber was genau bringen Vakuumiergeräte überhaupt und wie funktionieren Sie?
Das werden wir Ihnen hier beim Vakuumiergerät-Ratgeber ausführlich berichten und erklären.

 

Top Low Class Top Mid Class      
Caso VC100 1380 Vakuumierer Caso 1405 FastVac 4000 Profi Cook PC-VK 1080 CASO VC 300 Vakuumierer Foodsaver FSFSSL3840-050
Produktvorschau
Unsere Bewertung

Note 1,0

Note 1,2

Note 1,7

Note 1,8

Note 1,1

Gewicht 1,8 kg 6kg 1,5 kg 1,9 Kg 4,5 kg
Abmessung 17 x 38,5 x 9 cm 9 x 52 x 15 cm 15,5 x 38 x 6,3 cm 17 x 39 x 8,5 cm 14 x 43 x 26,5 cm
Leistungsvolumen

120 Watt

350 Watt

120 Watt

120 Watt

160 Watt
Lieferumfang
  • Caso VC100 1380 Vakuumierer
  • 10 gratis Caso Profi-Folienbeutel
  • Vakuumierschlauch für Behälter
  • Caso 1405 FastVac 4000
  • 20 gratis Caso Profi-Folienbeutel (10St. 20x30cm und 10St. 30x40cm)
  • Profi-Folienrolle
  • ein Vakuumierschlauch für Behälter
  • Profi Cook PC-VK 1080
  • 18 Profi-Frischhaltebeutel
  • CASO VC 300 Vakuumierer
  • zwei Caso Profi-Folienrollen
  • eine Folienbox
  • ein Vakuumierschlauch für Behälter
  • Foodsaver FSFSSL3840-050
  • 3 große Beutel
  • 2 kleine Beutel
  • 1 Behälter
  • 1 Flaschenverschluss
Marinierfunktion

JA

JA

NEIN

JA

JA

Besonderheiten
  • Doppelte Schweißnaht
  • Ausklappbarer Cutter
  • Starke Vakuumpumpe
  • bis -0,8bar
  • Doppelte Schweißnaht
  • Ausklappbarer Cutter
  • Starke Vakuumpumpe
  • bis -0,8bar
  • 90% Vakuum
  • -0,8 bar
  • Vakuumregulierung für empfindliche Lebensmittel
  • Tolles Design
  • Doppelte Schweißnaht
  • Ausklappbarer Cutter
  • Starke Vakuumpumpe
  • bis -0,8bar
  • Integrierter einziehbarer Zubehörschlauch
  • Automatische Beutelerkennung
  • Behältermodus
  • Anpassbare Geschwindigkeitsstufen
  • Integriertem Abschneider
  • Rollenspender
  • tolles Design
Nasse Speisen
Preis/Leistung
Preis prüfen Preis prüfen bei Amazon Preis prüfen bei Amazon Preis prüfen bei Amazon Preis prüfen bei Amazon Preis prüfen bei Amazon
Vergleichen (max. 3)

 

Wozu dient ein Vakuumiergerät?

Klären wir zu Erst die Frage, wofür ein Vakuumiergerät überhaupt verwendet wird.

Wir leben in einer ,,Wegwerfgesellschaft“. Jeden Tag werden unzählige Tonnen an Lebensmitteln weggeworfen. Aber nicht nur in Supermärkten oder in der Gastronomie, auch jeder Privathaushalt muss im Jahr große Mengen an verdorbenen oder abgelaufenen Essen wegwerfen.

Sie werden das kennen. Bei Fisch oder Fleisch reicht ein Tag nach dem Verfallsdatum und man schmeißt das Produkt vorsichtshalber lieber weg. Oder die Reste vom Brot sind plötzlich schimmlig und landen in der Mülltonne.

Genau um diese Lebensmittelverschwendung zu verhindern eignet sich optimal ein Vakuumiergerät. Gemüse, Fisch, Fleisch und vieles Mehr bleibt länger Frisch und muss nicht weggeworfen werden. Zusätzlich muss man sich keine Gedanken über einen möglichen Gefrierbrand machen. Dank den Vakuumbeuteln wir dieser verhindert

Ein Vakuumiergerät kann die Lebensdauer der Lebensmittel um das 5 bis 10 fache gesteigert werden. Dazu kommt, Aromastoffe und Vitamine werden durch das Vakuumieren deutlich besser erhalten. Wegen den Aromastoffen können also auch stark aromatische Sachen wie Kaffee, Tee oder Trüffel optimal durch ein Vakuumiergerät verpackt werden und bleiben so länger mit Ihrem vollen Geschmack genießbar.

Ein Vakuumiergerät kann die Lebensdauer der Lebensmittel um das 5 bis 10 fache gesteigert werden. Dazu kommt, Aromastoffe und Vitamine werden durch das Vakuumieren deutlich besser erhalten. Wegen den Aromastoffen können also auch stark aromatische Sachen wie Kaffee, Tee oder Trüffel optimal durch ein Vakuumiergerät verpackt werden und bleiben so länger mit Ihrem vollen Geschmack genießbar.

Eine weitere Möglichkeit ist das marinieren von Fleisch. Hier kann die Marinade zusammen mit dem Fleisch, einfach in den Vakuumbeutel gegeben werden und zusammen vakuumiert werden. So kann die Marinade optimal und schneller als bei herkömmlichen Methoden, in das Fleisch einziehen und man macht sich die Hände nicht schmutzig.

Eventuell habe Sie auch schon einmal etwas von der Sous-Vide-Garmethode gehört. Dies ist eine schonende Garmethode für Ihre Lebensmittel, für die ein Vakuumiergerät unabdingbar ist. Mehr zu dieser Garmethode finden Sie hier.

Wie funktioniert ein Vakuumiergerät überhaupt?

Die Aufgabe eine Vakuumiergerätes ist es, Lebensmittel sowie sonstige, verderbliche Produkte in speziellen Tüten zu vakuumverpacken. Hierbei wird in diesen speziellen Vakuumierbeuteln ein Vakuum erzeugt, sprich die gesamte Luft aus dem Beutel gezogen.

Aber wozu ist das gut?

Durch die Abwesenheit von Luft in dem Vakuumierbeutel, werden die Alterungs- und Verwesungsprozesse der Lebensmittel verlangsamt. Alle organischen Stoffe wie eben auch Lebensmittel, werden durch Sauerstoff zum Altern, beziehungsweise zum verwesen gebracht. Und das kann nun durch den Vakuumiervorgang verhindert werden.

Unter dem Strich bleiben Ihre Lebensmittel länger haltbar und behalten Frische und Aromastoffe bei.

Am Ende des Verfahrens, wird der Vakuumierbeutel in dem Vakuumiergerät luftdicht, mit einer Schweißnaht verschlossen. Je nach Qualität des Gerätes wird der Beutel sogar mit zwei bis drei Schweißnähten verschlossen.

Da die Vakuumierbeutel zugeschweißt werden, können sie nur einmal benutzt werden. Es sollte also stets an ein ausreichendes Kontingent an Beutel gedacht werden

Hier sehen Sie einen Vakuumierer in Aktion!

Genauer gesagt den Caso VC 100, unser Top Produkt für Einsteiger!

 

Die meisten Vakuumiergeräte funktionieren vollautomatisch und sind so sehr bequem zu bedienen.
Qualitativ hochwertigere Vakuumierer verschweißen zudem, wie bereits erwähnt mit 2 oder 3 Schweißnähten und besitzen zusätzlich noch eine ,,Stopp-Funktion“. Diese dient dazu, empfindliche Lebensmittel nicht zu zerquetschen.
So können sämtliche Fischsorten oder auch Weichkäse, problemlos vakuumiert werden.

Natürlich spielt die Qualität des Gerätes auch eine entscheidende Rolle, wie schnell der Vakuumiervorgang vollzogen wird.

Einige Vakuumiergeräte verfügen deshalb über eine Kunststoffplatte, die in das Innere der Vakuumierers gelegt wird, um die Fläche im Inneren zu verkleinern. So kann der Vakuumiervorgang schneller von statten gehen.

Wer also nicht das größte Maß an Geduld mitbringt, sollte auf ein Vakuumiergerät mit Leistungsstarker Pumpe setzten, damit der Vorgang schnellstmöglich abgeschlossen werden kann.

Was passiert nach dem Vakuumieren?

Ihre vakuumierten Lebensmittel freuen sich jetzt bester Haltbarkeit und können zum Lagern in Kühl- oder Gefrierschrank gegeben werden.

Doch nach dem erfolgreichen Vakuumieren, also Luft aus dem Beutel entziehen, muss die entzogene Luft, die das Vakuumiergerät hinausgezogen hat, auch wieder entweichen.

Auch hier spielt der Qualitätsfaktor wieder eine entscheidende Rolle.
Strömt die entzogene Luft nämlich direkt nach dem Vakuumiervorgang zu schnell aus dem Gerät, kann dies die Schweißnaht an ihrem Beutel beschädigen.
Das Resultat ist ein kaputter Vakuumierbeutel, in den jetzt wieder munter Luft hineinströmt.

Insbesondere bei spitzen Gegenständen wie Knochen kann der Beutel schnell in Mitleidenschaft
gezogen werden.

Namenhafte Anbieter verbauen in Ihren qualitativ, hochwertigen Geräten die sogenannte Softbelüftung oder auch die sogenannte progressive Lüftung ein.
Mit dieser Methode wird die Luft wesentlich langsamer zurückgeführt und die Luft schonender aus dem Beutel gezogen. So bleiben die Vakuumierbeutel stets erhalten und können zuverlässig das Vakuumiergut lagern.

Allerdings können Profigeräte sogar noch mehr!

Diese versetzen das Innere des Vakuumierbeutels zusätzlich noch mit einer Art ,,Schutzgas“. Diesen Vorgang bezeichnet man als Rückbegasung.
Hierbei wir entweder Stickstoff, Kohlenmonoxid oder sogar beides in den Beutel gegeben. Dies hat zu Folge, dass die Lebensmittel noch länger in dem Vakuumierbeutel haltbar bleiben und die Aromastoffe noch besser konserviert werden.
Allerdings muss man sich im Klaren sein, dass Geräte mit Rückbegasungsfunktion recht kostspielig sind. Dies Vakuumiergeräte findet man eher in Profiküchen. Wer diese Geräte aber spannend findet, kann sich selbstverständlich auch zu Hause an dieser intelligenten Technik erfreuen.

Top Low Class        
Caso VC100 1380 Vakuumierer CASO VC 10 Profi Cook PC-VK 1080 FoodSaver V 2860 Foodsaver FFS012X vakuumierer / Vakuumiergerät / Folie…
Produktvorschau
Unsere Bewertung

Note 1,0

Note 1,4

Note 1,7

Note 1,5

Note1,2

Gewicht 1,8 kg 1,3 kg 1,5 kg 4,3 kg 2 Kg
Abmessung 17 x 38,5 x 9 cm 15,5 x 36 x 9 cm 15,5 x 38 x 6,3 cm 43 x 29 x 10,5 cm 40,2 x 20,7 x 11,9 cm
Leistungsvolumen

120 Watt

110 Watt

120 Watt

100 Watt

140 Watt

Lieferumfang
  • Caso VC100 1380 Vakuumierer
  • 10 gratis Caso Profi-Folienbeutel
  • Vakuumierschlauch für Behälter
  • Caso VC 10
  • 10 reißfeste Profi-Folienbeutel
  • Profi Cook PC-VK 1080
  • 18 Profi-Frischhaltebeutel
  • FoodSaver V 2860
  • Fünf Beutel à 0,94 l
  • 5 Beutel à 3,78 l
  • 1 Rolle à 28 cm x 3 m
  • 1 Kanister
  • 1 Zubehörschlauch
  • Foodsaver FFS012X
  • Anschluss
  • Schlauch
  • 10 Beutel
Marinierfunktion

JA

JA

NEIN

NEIN

NEIN

Besonderheiten
  • Doppelte Schweißnaht
  • Ausklappbarer Cutter
  • Starke Vakuumpumpe
  • bis -0,8bar
  • 90% Vakuumerzeugung
  • -0,8 bar
  • Doppelte Schweißnaht
  • 90% Vakuum
  • -0,8 bar
  • Vakuumregulierung für empfindliche Lebensmittel
  • Tolles Design
  • Innovatives Klapp Design
  • Pulsfunktion – Ideal für empfindliche Lebensmittel
  • automatisch
  • Fortschrittsleuchten
Nasse Speisen
Preis/Leistung
Preis prüfen Preis prüfen bei Amazon Preis prüfen bei Amazon Preis prüfen bei Amazon Preis prüfen bei Amazon Preis prüfen bei Amazon
Vergleichen (max. 3)

Welche Arten von Vakuumiergeräten gibt es?

Grundsätzlich kann man zwischen zwei verschiedenen Vakuumiergerätetypen unterscheiden.

  1. Die Außen-Vakuumierer

    Mit diesen Geräten können Lebensmittel und andere Verderbliche Produkte vakuumiert werden. Dabei werden die Öffnungen der Vakuumierbeutel in die vordere Seite des Vakuumiergerätes gelegt.
    Hier wird dann die Luft entzogen und die Schweißnähte erzeugt.
    Wichtig: Für diese Vakuumiergeräte werden goffrierte Beutel benötigt!
    Diese besitzen eine strukturierte Oberfläche, die unabdingbar ist für den Vakuumiervorgang in diesen Vakuumiergeräten. Denn durch diese Struktur werden kleine Luftkanäle geschaffen,       aus der die Luft ausdringen kann. Beutel mit glatten Oberflächen werden hier nicht funktionieren. Hier geht zu den Beuteln>>

  1. Die Kammer-Vakuumiergeräte

    Hier werden im Gegensatz zu den Außen-Vakuumierern, glatte, sogenannte Siegbeutel benutzt.
    Diese Vakuumierbeutel werden komplett in das Gerät gelegt.
    Diese Geräte sind zwar größer und unhandlicher, kommen aber oft mit einigen zusätzlichen Funktionen wie Rückvergasung und schnelleren Vorgängen zum Tragen.
    Deshalb finden sich diese Geräte oft in Gastronomie und Großküchen wieder.

 

  1. Zusätzliche Geräte

    Wie bereits erwähnt sind Vakuumiergeräte nötig, wenn man die Sous Vide Garmethode nutzen möchte. Allerdings kann ein Vakuumiergerät nur die Lebensmittel luftdicht in den Vakuumierbeuteln verschweißen.
    Um die Sous Vide Garmethode nutzen zu können, benötigen Sie einen Sous Vide Garer. In diesem Geräte wird dann der Vakuumbeutel gelegt und bei geringer Temperatur zwischen 60-80 Grad gegart.

          Mehr zu der Sous Vide Garmethode finden Sie hier>>

 

Unsere Empfehlung

Sie sehen, viele entscheidende Faktoren hängen von der Qualität des Gerätes ab.

Hier sollte man nicht an der falschen Stelle sparen! Wenn Sie zwar ein günstiges Gerät ergattern, dieses dann aber permanent die Vakuumierbeutel zerstört, dann müssen Sie Ihr Geld an anderen Stellen wieder ausgeben, beispielsweise für Beutel und sind dazu noch enttäuscht und genervt vom Produkt.

Deswegen empfehlen wir hier beim Vakuumiergerät-Ratgeber ganz klar, sich für eine hochwertigere Qualität zu entscheiden.

Selbstverständlich haben wir Ihnen alle, qualitativen Produkte zusammengesucht und präsentieren diese hier auf der Seite.

So können sie sich jetzt schon auf die Vielfältige Verwendung Ihres Vakuumiergerätes freuen, zuverlässig und langfristig.

 

Top Mid Class        
Caso 1405 FastVac 4000 AllvacP 355 CASO VC 300 Vakuumierer Solis Vac Prestige Typ 575 Foodsaver FSFSSL3840-050
Produktvorschau
Unsere Bewertung

Note 1,2

Note 1,4

Note 1,8

Note 1,1

Note 1,1

Gewicht 6kg 6 Kg 1,9 Kg 2,2 kg 4,5 kg
Abmessung 9 x 52 x 15 cm 27,5 x 39 x 15 cm 17 x 39 x 8,5 cm 19 x 40 x 9,5 cm 14 x 43 x 26,5 cm
Leistungsvolumen

350 Watt

700 Watt

120 Watt

130 Watt

160 Watt
Lieferumfang
  • Caso 1405 FastVac 4000
  • 20 gratis Caso Profi-Folienbeutel (10St. 20x30cm und 10St. 30x40cm)
  • Profi-Folienrolle
  • ein Vakuumierschlauch für Behälter
  • AllvacP 355
  • CASO VC 300 Vakuumierer
  • zwei Caso Profi-Folienrollen
  • eine Folienbox
  • ein Vakuumierschlauch für Behälter
  • Solis Vac Prestige Typ 575
  • 2 Folienrollen
  • 5 Beutel 30x40cm
  • 5 Beutel 20x30cm
  • Foodsaver FSFSSL3840-050
  • 3 große Beutel
  • 2 kleine Beutel
  • 1 Behälter
  • 1 Flaschenverschluss
Marinierfunktion

JA

JA

JA

JA

JA

Besonderheiten
  • Doppelte Schweißnaht
  • Ausklappbarer Cutter
  • Starke Vakuumpumpe
  • bis -0,8bar
  • 97 % Vakuumerzeugung
  • sichere Schweißnaht von 5 mm
  • Pulse-System für druckempfindliche Produkte
  • Doppelte Schweißnaht
  • Ausklappbarer Cutter
  • Starke Vakuumpumpe
  • bis -0,8bar
  • Feineinstellung des Vakuums durch Pulse Funktion
  • Individueller Größenzuschnitt
  • Integrierter einziehbarer Zubehörschlauch
  • Automatische Beutelerkennung
  • Behältermodus
  • Anpassbare Geschwindigkeitsstufen
  • Integriertem Abschneider
  • Rollenspender
  • tolles Design
Nasse Speisen
Preis/Leistung
Preis prüfen Preis prüfen bei Amazon Preis prüfen bei Amazon Preis prüfen bei Amazon Preis prüfen bei Amazon Preis prüfen bei Amazon
Vergleichen (max. 3)

 

Darauf sollten sie achten!

 

  1. Achten sie auf eine vernünftige Qualität!

    Auch wenn günstige Preise verlockend klingen, der spätere Potenzielle Ärger mit Ihrem Vakuumiergerät gleicht das in keinem Falle aus!

  1. Achten Sie auf den Funktionsumfang!

    Sie sollten sich von Anfang an im Klaren sein, für welche Zwecke Sie Ihr Vakuumiergerät einsetzen wollen. Wollen Sie lediglich kleine Mengen an Lebensmittel luftdicht verschließen? Dann reicht Ihnen auch ein einfaches Folienschweißgerät. Die besten Folienschweißgeräte finden Sie hier>>

    Wollen Sie Flüssigkeiten vakuumieren, sollten Sie auf ein hochwertigeres Gerät mit entsprechenden Funktionen zurückgreifen.
    Achtung: Manche Geräte sind ausschließlich für das Vakuumieren von trockenen Lebensmitteln gedacht.
    Wollen Sie die schonende Sous Vide Garmethode anwenden, brauchen Sie ein Vakuumiergerät mit Erhitzungsfunktion.
    Wollen Sie das Maximale an Aromen und Vitaminen in Ihren Lebensmitteln konservieren? Dann lohnt sich ein Profigerät mit der Rückbegasungsfunktion.

  1. Achten Sie auf den Lieferumfang!

    Wie bereits beschrieben, sollte eine Kunststoffplatte mitgeliefert werden, um den Vakuumiervorgang zu beschleunigen.
    Auch sollte ein Schräghalter für flüssiges Gut vorhanden sein.
    Ja auch Soßen und andere Flüssigkeiten lassen sich so langfristig aufbewahren.
    Handelt es sich um ein Gerät, dass auch flüssige Nahrungsmittel wie Suppen oder Saucen vakuumieren soll, ist ein Flüssigkeitsabscheider von Nöten. Dieser verhindert, dass Flüssigkeit in den Vakuumierer gelangt und somit das Vakuumiergerät langfristig beschädigt.
    Unser Tipp: Jedes Lebensmittel enthält einen gewissen Anteil an Wasser.
    Beim Vakuumieren wird immer ein wenig Wasser entzogen.
    damit dieses Wasser im Beutel bleibt und nicht in den Vakuumierer gelangt, empfehlen wir, immer darauf zu achten, dass das Vakuumiergerät einen Flüssigkeitsabscheider besitzt.

 

 

Die besten Hersteller

Wer sind die besten Hersteller für Vakuumiergeräte?
Diese Frage ist nicht so einfach zu beantworten. Verschiedene Marken haben in den verschiedenen Preisklassen die Nase vorne. Eine Marke die bei unseren Recherchen allerdings durchweg mit guten Produkteigenschaften und Kundenbewertungen aufgefallen ist, ist die Firma CASO. Das Unternehmen hat sich die Verschmelzung der Küche mit den alltäglichen Lebensräumen auf die Brust geschrieben. Das bedeutet, professionelle Küchengeräte können auch von Hobbyköchen, problemlos von zu Hause benutzt werden. Die Casogeräte zeichnen sich durch eine hohe Qualität, Made in Germany aus. Das Produktsortiment reicht von den hier behandelten Vakuumiergeräten, bis hin zu Mikrowellen, Kochplatten und Mixern.
Sowohl Einsteigermodelle als auch fortgeschrittenere Vakuumiergeräte können hier bedenkenlos gekauft werden.

Vakuumiergerät Hersteller

Für den Gastrobereich ist die Firma Beeketal sehr gut aufgestellt. Sollten sie einen passenden Vakuumierer für Ihr Restaurant suchen, sollten sie sich hier bei unseren High-Classgeräten diese einmal genauer anschauen.

Für die Heimische Küche können wir neben Caso auch noch Food Saver empfehlen. Auch diese Geräte sind sehr beliebt.

 

Die besten Hersteller in der Übersicht 

  Vakuumierbeutel

Wie bereits erwähnt beim Vakuumieren kein Weg an den richtigen Vakuumierbeuteln Vorbei. Also stell sich hier die Frage, wo kann man Vakuumierbeutel kaufen? Und welche Beutel sind die billigsten und besten? Selbstverständlich haben wir auch hier für Sie eine Übersicht der fünf besten Vakuumierbeutel zusammengestellt. Informieren Sie sich aber unbedingt vor dem Kauf, welche Beutel zu Ihrem Gerät passen. Wie bereits beschrieben, müssen Sie sicher gehen, dass Sie für die kleinen Außenvakuumierer auf goffrierte Beutel, mit den strukturierten Oberflächen setzten.
Für die Kammervakuumierer benötigen Sie Siegbeutel.

Tipp: Einige Hersteller behaupten, dass nur die Firmeneigenen Vakuumierbeutel für Ihr Gerät benutzt werden kann. Allerdings stimmt das nicht. Achten Sie vor Allem auf die oben genannten Unterschiede und auf eine gute Qualität. Auch hier kann man wieder die Firma Caso mit einer guten Qualität hervorheben.
Top High Class    
Beeketal D260Z Rotek PM-VC-400-U Rotek PM-VC-DZ280
Produktvorschau
Unsere Bewertung

Note 1,2

Note 1,1

Note 1,3

Gewicht 32 kg 96 kg 33 kg
Abmessung 33,5 x 49,5 x 39,5 cm 54 x 49 x 97 cm 49,5 x 39,5 x 39 cm
Leistungsvolumen

320 Watt

1100 Watt

1100 Watt

Lieferumfang
  • Beeketal D260Z
Rotek PM-VC-400-U Rotek PM-VC-400-UIG
Marinierfunktion

NEIN

NEIN

NEIN

Besonderheiten
  • Impulsschweißsystem
  • Schweißtemperatur: 3 Stufen – niedrig, mittel, hoch
  • Schweißzeit: 0 – 9,9 Sek.
  • Vakuumleistung von 99,1%
  • 99,8% Vakuum
  • Umfangreiches Elektronisches Kontroll Panel
  • 50 Programmspeicherplätze
  • 99,8% Vakuum
  • Umfangreiches Elektronisches Kontroll Panel
  • 50 Programmspeicherplätze
Nasse Speisen
Preis/Leistung
Preis prüfen Preis prüfen bei Amazon Preis prüfen bei Amazon Preis prüfen bei Amazon

 

Vakuumiergerät-Ratgeber -Fazit-

Vakuumiergerät
Nun kennen Sie alle Topprodukte aus den verschiedenen Leistungs- und Preiskategorien. Lassen Sie sich Zeit und vergleich Sie die Produkte, die Funktionen und natürlich den Preis. Überlegen Sie sich sich genau, für welche Zwecke und wie oft Sie das Vakuumiergerät benutzen würden. Grundsätzlich gilt, je mehr das Gerät benutzt werden soll, desto hochpreisiger sollte es sein. Zumindest wenn man auf der sicheren Seite sein möchte was eine lange, zuverlässige Funktionsfähigkeit des Gerätes betrifft.

Sie haben sich für ein Gerät entschieden? Herzlichen Glückwunsch. Ihre Lebensmittel und vor Allem Ihr Geldbeutel werden es Ihnen danken.

 

Und jetzt viel Spaß mit Ihrem neuen Vakuumiergerät!

PS: Vergessen Sie nicht die passenden Vakuumierbeutel